Lohnt es sich noch eine Nikon d5000 zu kaufen?

"Ja und nein".

In diesem Beitrag werde ich einige Dinge erklären, die ich beim Testen des neuen d5000 gelernt habe, und dann werde ich Ihnen zeigen, wie ich einige Aufnahmen mit dem d5000 mit meiner DSLR gemacht habe. Für jeden von ihnen werde ich die folgenden Bilder präsentieren: 1. Das alte d5000 Ich habe zwei verschiedene Versionen des d5000 getestet: ein altes Modell von 2004 (mit einem 35mm f2.8 Objektiv) und ein neues Modell von 2013 (mit einem 24mm f2.8 Objektiv). Somit ist es vermutlich besser als Guter Camcorder. Ich habe sowohl das alte als auch das neue Modell getestet, um zu sehen, wie die Bildqualität des neuen Modells im Vergleich zum alten steht. Ich werde zunächst meine Tests mit der alten Version des d5000 beschreiben: Ich habe drei Kameramodelle getestet: Nikon D5000, Nikon D7000 und Nikon D4100. Dies ist durchaus beachtlich, vergleicht man es mit China Gopro. Die Nikon D5000 ist ein beliebtes DSLR-Modell, aber ich habe diese Kamera auch für ein paar andere Projekte wie dieses Foto verwendet, so dass ich nicht völlig unvoreingenommen über dieses Gerät sein konnte. Wie bereits erwähnt, habe ich an drei Kameramodellen mit der d5000 mit den folgenden Kameraeinstellungen getestet: ISO 200, 1/250, 1/50, 1/200, 1/50, 1/10, 1/5, 1/2. Auf der dritten Kamera habe ich im Automatikmodus getestet. Sie können die Ergebnisse für jedes Kameramodell in der folgenden Tabelle sehen:

Die Nikon D5000 hat eine sehr gute Bildqualität für eine kleine spiegellose Kamera. Es ist schnell, stabil und schnell. Die Bildqualität kann etwas besser sein als bei den anderen DSLRs. Die Farbwiedergabe der Nikon D5000 ist jedoch nicht perfekt. Es fehlt an Schärfe und die Schatten sind nicht scharf genug. Selbst wenn Sie die Kamera in den automatischen Belichtungsmodus schalten und das weit geöffnete Objektiv verwenden, ist die Farbe der Schatten nicht so gut. Wenn Sie eine gewisse Schärfe haben, können die Schatten des Hintergrunds so aussehen, als wären sie nicht so scharf.

Also, was sind die anderen Optionen? Sie können die Kamera in einem Geschäft kaufen, aber sie ist nicht die beste Qualität und nicht so stabil wie die Nikon D5000. Sie können das Kit auch bei B&H bestellen. Das Kamerakit wird mit folgendem Zubehör geliefert: 1. 2x CR1032 Batterie 2. CR2032 Batterieladegerät 3. 6 x AA Batterien 4. 1,4 x Micro USB Kabel 5. 1,4 x HDMI-Kabel 6. 1,4 x Verriegelungskabel 7. Spiegelreflex- oder Kompaktkamera? USB-Hub 8. 6 x MicroSD-Karte und 4 x USB-Kartenleser 8. USB-Dongle für Kamera (für detailliertere Anweisungen besuchen Sie meinen Blog)

Ich entwickle dieses System seit 2009 und diesmal habe ich ein paar Kits gebaut und viele weitere werden folgen. Alle meine Systeme sind auf sehr gute Bilder ausgelegt und stören sich nicht gegenseitig (ich habe mein Bestes getan, um das mit den ersten 3 und 4 zu erreichen).

Das Kit, das du gerade hast, ist nur für meine Kamera, es funktioniert nicht auf deiner Kamera. Aber ich plane, bald ein 3. Kit zu erstellen. Wenn Sie also eine Sony-Kamera haben, die Ihnen gefällt und sich das komplette Set leisten kann, dann sollten Sie einen Blick darauf werfen. Und wenn du nur ein Anfänger bist (aber kein Anfänger wie ich), schlage ich vor, dass du es probierst. Betrachten Sieden Kameras Erfahrungsbericht. Dies wird Ihnen die Möglichkeit geben, das System zu verstehen und einige grundlegende Kameratechniken zu verstehen, denn dies ist wirklich der einzige Weg, um zu beginnen.

So richten Sie die Kamera im 3D-Viewer ein Das Setup ist sehr einfach: Klicken Sie hier, um die Software herunterzuladen, Ihre Kamera in den 3D-Viewer zu stellen und sie einzuschalten.