Wie ich teste

Auf den ersten Blick haben die untenstehenden Kameras ihre Stärken und Schwächen in Bezug auf Funktionalität und Leistung. Wenn wir jedoch jede dieser Kameras kennenlernen, stellen wir fest, dass es viele Ähnlichkeiten zwischen ihnen gibt.

Einige unserer beliebtesten neuen Kameras sind die Sony Alpha 7 (die wir bereits im November getestet haben) und die Canon EOS 6D. Die 6D wird eine breite Palette von Funktionen für eine Kamera zu diesem Preis haben, wie z.B. erweiterte Funktionen wie Videostabilisierung, 3-Achsen-Bildstabilisierung, einen neuen Live-View-Modus und hochauflösende Sensoren. Wir werden auch die neuesten Modelle der Canon 5D Mark III und der Nikon D810 vorstellen. Die 6D verfügt über einen fortschrittlichen Bildprozessor, einen aktualisierten Bildprozessor und einen höherauflösenden CMOS-Sensor. Es verfügt auch über einen neuen intelligenten Sucher, der ein neues Hybrid-AF-System und ein neues, größeres LCD mit einem Vollsucher und einem LCD in voller Breite bietet.

Dank unseres Testlabors ist es uns gelungen, ein umfassendes Kameratestprogramm zu erstellen, das von jedermann genutzt werden kann. Für jedes neue Produkt, das wir entwickeln, können wir mit einer Reihe von verschiedenen Modellen testen, um festzustellen, welche Kamera am Ende am besten funktioniert. Dies ist unser Prozess seit Beginn unserer Geschäftstätigkeit.

Wie Sie sehen können, hatten wir bereits eine sehr gute Erfolgsbilanz mit der neuen Canon A65 Mark II. Damit konnten wir mehrere Tests durchführen, darunter die folgenden: 1. Bewertung der Leistung der Kamera zu jeder Zeit und unter allen Bedingungen. Wir verwenden eine Vielzahl von Objektiven, Sensoren und Kameras, die alle durch unser Prüfsystem verbunden sind. 2. Bewertung der Leistung des Autofokussystems der Kamera während des Betriebs. Wir benutzen auch einen Prüfstand, um die Autofokusleistung zu testen. Wir verwenden dies, um sicherzustellen, dass unsere Testdaten korrekt sind und um zu sehen, ob der Autofokus funktioniert. 3. Die Bildqualität der Bildverarbeitung der Kamera und das optische Design des Objektivs.

Deshalb haben wir uns entschieden, eine einfache und effektive Anleitung zu erstellen, die Ihnen bei der Auswahl der richtigen Kamera helfen kann. Wir hoffen, dass diese Liste Ihnen hilft, das richtige Produkt für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Wie entscheidet man sich für das richtige Objektiv?

Beginnen wir zuerst mit dem, was wir wollen. Sie können mit nur einem Objektiv fast die gleiche Qualität erzielen. Der Grund dafür ist die Größe des Sensors. Die meisten der heute erhältlichen Kameras passen in den Rahmen eines 25mm-Objektivs. Dies macht ein 25mm-Objektiv zu einer guten Wahl für ein breites Anwendungsspektrum.

Die nächste Frage, die Sie sich stellen müssen, ist, ob es sich bei dem Objektiv um eine Prime oder einen Zoom handelt. Ein PrimeObjektiv mit größerem Sichtfeld ist ideal für Landschaftsaufnahmen oder bei schlechten Lichtverhältnissen. Ein Zoomobjektiv bietet ein vergrößertes Bild. Beide Brennweiten sind bei niedrigeren Lichtverhältnissen sinnvoller.